Pressemitteilungen

Clemens Braun verlässt die Lausitzer Rundschau – Tilo Schelsky übernimmt

Clemens Braun verlässt die Lausitzer Rundschau - Tilo Schelsky übernimmt Ulm, 19. Januar 2021Um aus der Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG in Frankfurt (Oder) und der LR Medienverlag GmbH in Cottbus sowie deren Tochterunternehmen eine zukunftsfähige Mediengruppe für ganz Brandenburg zu formieren, haben die Geschäftsführung der Neue Pressegesellschaft mbH & Co KG Ulm (NPG) und die dahinterstehenden Gesellschafter entschieden, die Führung beider Häuser in den Händen von Tilo Schelsky als gemeinsamen, alleinigen Geschäftsführer zu bündeln. Nach mehr als fünf Jahren erfolgreicher Arbeit als Geschäftsführer bei der Lausitzer Rundschau in Cottbus verlässt somit Clemens Braun zum 31. Januar 2021 die LR Medienverlag GmbH. Unter seiner Leitung wurden in der Zeit seit Oktober 2015 die Anzeigenblatt-Aktivitäten deutlich ausgebaut, die Logistik restrukturiert und die Digitalisierung des Zeitungsangebotes vorangetrieben. Darüber hinaus konnte die Lausitzer Rundschau erfolgreich in die...

mehr lesen

Neues Medienhaus im Zentrum der Stadt

Neues Medienhaus im Zentrum der Stadt Die Neue Pressegesellschaft, die die Südwest Presse herausgibt, will das bisher vor allem als Firmenparkplatz genutzte Grundstück an der Olgastraße bebauen. Ulm, 16. Dezember 2020Eine der großen Baulücken in der Ulmer Innenstadt verschwindet. Die Neue Pressegesellschaft (NPG), die die SÜDWEST PRESSE herausgibt, will auf dem Grundstück zwischen dem jetzigen Pressehaus am Olgaplatz und der Hem-­Tankstelle ein neues Medienhaus bauen. Das Vorhaben wurde im Bauausschuss vorgestellt. Das Baugrundstück, das der NPG gehört, wird von Olgastraße, Neithardtstraße und Carl-Ebner-Straße begrenzt. Derzeit wird es überwiegend als Firmenparkplatz genutzt. Eine Garagenhalle und ein bereits leerstehendes Wohnhaus werden abgerissen. Im Neubau sollen verschiedene Dienste und Organisationseinheiten zentralisiert werden. Das bestehende Pressehaus und seine älteren Anbauten bieten nicht genügend Platz für alle Abteilungen. Veränderte Arbeitsabläufe ließen sich im...

mehr lesen

Neue Pressegesellschaft nimmt an „Table Stakes Europe“ teil

Neue Pressegesellschaft nimmt an „Table Stakes Europe“, einer Initiative für Verlage um digitale Geschäftsmodelle nachhaltiger zu gestalten, teil Ulm, 18. November 2020Die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG (NPG) mit ihren Titeln SÜDWEST PRESSE, Märkische Oderzeitung, Lausitzer Rundschau und Lokalausgaben nimmt an Table Stakes Europe 2021 teil. Table Stakes Europe ist ein zwölfmonatiges Coaching-Programm in Zusammenarbeit mit der World Association of News Publishers (WAN-IFRA) und dem Google News Initiative Digital Growth Program. Ziel ist es, digitale Geschäftsmodelle nachhaltiger zu gestalten. Die NPG ist einer von neun teilnehmenden Verlagen aus Deutschland. Europaweit nehmen 23 Verlage teil. Oliver Haustein-Teßmer, Chefredakteur der Lausitzer Rundschau: "Wir bieten Online-Journalismus mit hoher Qualität an. Nun möchten wir mit unseren redaktionellen digitalen Angeboten mehr Menschen begeistern. Deswegen freuen wir uns auf den Erfahrungsaustausch mit den anderen Verlagen und...

mehr lesen